Abendland in Pfirsichhand

Diese Website wird nicht mehr aktualisiert. Sie finden neue Beiträge unter https://rjspoetta.at.

Wann bitte. Wann, und was muss noch dafür getan werden, damit wir hier in Österreich endlich keinen Zitroneneistee mehr haben? WAS? Wie lange wird es noch dauern bis diese unnötigen, grauslichen Getränke aus den Regalen von Billa und Merkur beziehungsweise Spar und jedem anderen Supermarkt und Kleinmarkt in ganz Österreich verschwinden, bis diese Flaschen ausgestorben sind wie die Dinosaurier? Niemand braucht ihn, niemand will ihn und jeder hasst seinen Geschmack. Bis auf die Leute, die seinen Geschmack lieben. Und wer bitte ist das? Bestimmt sind es Masochisten oder Menschen, die nichts mehr schmecken können. Also, es gibt ja viele Grausamkeiten auf dieser schönen Erdkugel, zum Beispiel elektrische Dosenöffner oder gemeingefährlich aussehende Gartenzwerge, aber dieser Zitroneneistee toppt sie alle.

IMG_2105

Zitroneneistee, wenn ich das schon höre! Wie kann man seinem Magen nur so etwas antun? Vor allem wie viele Leute in Österreich trinken denn dieses… dieses… Getränk überhaupt? Ich kenne fast niemanden, der dieses Zeug gerne hat. Oh, ja, sicher, manche Leute, die ich kenne, trinken Zitroneneistee, weil es keinen Pfirsicheistee in dem Lokal gibt, in dem sie sich zu diesem Zeitpunkt befunden haben. Wobei wir schon bei unserem nächsten Punkt wären: die Diskriminierung der eisteetrinkenden Bevölkerung. Oh ja, ich war schon in vielen Restaurants, aber in keinem, in dem sie NUR Pfirsicheistee angeboten hätten! Nein, brauchst du nicht glauben, immer nur Zitroneneistee oder Pfirsicheistee oder überhaupt gleich nur Zitrone! Da denk ich mir schon, mein Lieber, wie kann denn diese Diskriminierung sein? Hauptsache der türkische Botschafter beschwert sich über die Integrationspolitik der Republik Österreich. Soll er sich einmal vom Integrationsproblem zum Eisteeproblem wenden, da wird ihm erst recht die Spucke wegbleiben! Und diese dumme Debatte über Raucherlokale oder Nichtraucherlokale geht mir auch auf die Nerven!! Raucher oder Nichtraucher, so was von unwichtig! Wo ich keinen Zitroneneistee bekomme, das interessiert mich! Ich will eine einheitliche Regelung für Eistee! Es sollte draußen angeschrieben werden, welcher Art dieses Lokal ist: Pfirsicheisteelokal oder Zitroneneisteelokal. Da gibt es keine verschiedenen Meinungen, da gibt es nur ein Gesetz. Und wer das unbedingt trinken will, der soll ins Ausland fahren, wo‘s den dann noch gibt. Weil, ich mein, was machen denn die Zitronen bei uns? Also, wenn wir das mit unseren Äpfeln auch machen würden, dort wo die Zitronen herkommen, ich will nicht wissen von wie vielen Hinrichtungen die Zeitungen dann berichten würden.

Und da kommt ja schon gleich das Nächste, diese Integrationspolitik! Also solange das Eisteeproblem nicht gelöst ist, sollten sich diese ganzen Großkopferten lieber nicht den Kopf über die Abschiebung von Kindern zerbrechen, sondern über die Abschiebung von Zitroneneistee!! Und die, die den trinken gleich mit! Weil ich mein, wozu haben wir eine Regierung?

Advertisements

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s