Warum das Parkpickerl wichtiger als wie die Parteienförderung ist

Diese Website wird nicht mehr aktualisiert. Sie finden neue Beiträge unter https://rjspoetta.at.

Also. Es ist ganz einfach.

„De do obn san e olle korrupt.“ Kennt ihr diesen Spruch? Ja? Ich weiß nicht, wie oft ich ihn schon gehört habe. Ich neige dazu, zu behaupten, dass das Image der Politik noch nie so schlecht war wie heute, immer öfter kann man Kritik alias „De san olle korrupt“ hören.

Da ohnehin diese etwas pessimistische Grundstimmung vorherrscht, überrascht es viele Menschen gar nicht mehr, dass sich Parteien eine 100-Prozentige erhöhung der Förderung gönnen. Und wer sich nicht die Mühe macht, genauer hinzuschauen, wird auch nicht dahinterkommen, dass das Geld – rein theoretisch natürlich – auch für andere Ausgaben genutzt werden könnte.

Parkpickerl-Muster.svg
Parkpickerl-Muster“ von LGBl. Wien – Landesgesetzblatt Wien 14/1999 (Anlage I der Pauschalierungsverordnung). Lizenziert unter PD-Amtliches Werk über Wikipedia.

Nein, von der Parteienförderung – so zumindest der Eindruck – sind wir nicht direkt betroffen. Da wir aber in Wien parken müssen, da wir gerne mit dem Auto fahren (und sein wir ehrlich, das Konzept Auto ist schlichtweg genial) zwingen uns „De do obn“ (wir erinnern uns: ohnehin alles Fälle für die Korruptionsstaatsanwaltschaft) „no mehr zum zahln.“ Autofahrer und ihre Abgaben, die enorm gestiegen sind. Es ist mittlerweile richtig teuer, mit diesem Individualverkehrsmittel zu fahren.

Es entsteht also der Eindruck, dass das eine uns mehr betreffe als das andere. Das ist nur teilweise richtig – das eine betrifft uns indirekter als das andere.

Tipp: http://news.orf.at/stories/2127758/

Advertisements

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s